Wabi Kusa

Der Begriff Wabi Kusa stammt aus dem Japanischen und ist an den Begriff Wabi Sabi (steht für das Konzept zur Wahrnehmung der Schönheit) angelehnt. Bei den durch Takashi Amano bekannt gewordenen Wabi Kusa geht es darum sich eine kleine Entspannungsinsel in einer Schale oder einem Glasbehälter zu schaffen, indem man Wasserpflanzen emers wachsen läßt. Das eigentliche Wabi Kusa ist hierbei eine Pflanzkugel aus Soil geformt, in welche die Pflanzen gesetzt werden. Der Behälter kann zusätzlich mit Sand, Kies, Steinen und/oder Wurzeln dekoriert werden.

1 Artikel

1 - 1 von 1 Artikel(n)

Aktive Filter